Energietankstelle – maßgeschneiderte, energetische Hilfestellung

Für Ihr ganzheitliches Wohlbefinden

Haben Sie Interesse gesund zu bleiben oder gesund zu werden?

In der Energietankstelle finden wir heraus, wie Sie Ihr Wohlbefinden steigern und wie Sie einfache Hilfestellungen Schritt-für-Schritt in Ihren Alltag integrieren können.

Jeder Klient bekommt ein individuell zurecht geschnittenes Paket.

Mehr erfahren

Die Energietankstelle

Individuelle Anwendungen und Hilfestellungen

Suchen Sie jemanden, der Sie als „Ganzes“ wahrnimmt?

In der Energietankstelle ist mir ein Anliegen, meine Klienten als „Ganzes“ wahrzunehmen. Unter Berücksichtigung Ihres körperlichen Zustandes finden wir gemeinsam heraus, welche Anwendung zu Ihnen passt.

Ich nehme mir gerne Zeit Sie zu beraten und stelle ein individuelles Paket zur Steigerung Ihres Wohlbefindens für Sie zusammen.

Ich bin Margarete Dietrich-Gröger. Schön, dass Sie mich entdeckt haben!

Während meiner 30-jährigen Tätigkeit als Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin wurde mir zunehmend bewusst, wie notwendig es ist, Gesundheitsprävention zu betreiben.

Seit über 10 Jahren beschäftige ich mich mit alternativen Methoden zur Gesunderhaltung, das Lernen geht mit großer Freude weiter.

Mein spezielles Angebot ist u.A. eine Informations-Übertragung auf Globuli, Steine oder persönliche Gegenstände.

Sind Sie jetzt neugierig geworden? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über mich und die Energietankstelle.

Mehr erfahren

Das sagen meine KundInnen

„Ich hatte während meiner Stillzeit eine chron. Sehnenscheidenentzündung beider Hände und so starke Schmerzen, dass ich meinen Sohn fast nicht mehr halten konnte. Nach der ersten Behandlung mit dem Scenar bei Fr.Dietrich-Gröger waren nach nur 15 min die Schmerzen und 80 % verringert. Nach einer weiteren Behandlung waren die Schmerzen vollkommen verschwunden.

Sehr freundliche Betreuung und vor allem sehr kompetente Beratung! Dankeschön.“

MANUELA CERWENKA

„Ich habe schon seit ca 17 Jahren mit Schmerzen im Bewegungsapparat zu kämpfen und habe diese mit Deflamat behandelt. Habe jedoch ca vor einem halben Jahr Dieses Medikament abgesetzt.

Da jedoch dann wieder starke Schmerzen und Schwellungen aufgetreten sind, habe ich eine Scenar Behandlung begonnen, die sehr hilfreich war, und mir den Schmerz erträglicher machte.

Danke nochmals für die Hilfe!“

MONIKA ROTTENSTEINER